Sicherheitskonzept COVID-19

Um die Sicherheitheit im ersten Schritt zu gewährleisten, wurde die Teilnehmerzahl vor Ort drastisch reduziert. Nur 30 Personen können VIP-Tickets für die vor Ort Veranstaltung in München erwerben. Dafür können unbegrenzt virtuelle Tickets für Zuhause gebucht werden.


Maßnahmen

  • Hygiene
    Alle Konfernzräume werden mit speziellen Luftreinigern ausgestattet, diese Reiniger haben Partikelsensoren und Filter, welche bis zu 99,97 % bis 0,3 µm Allergene in der Luft reinigt (Im Vergleich eine FFP2 Maske filtert 95% bis 0,6µm Allergene aus der Luft).
    An jeden Eingang werden kontaktlose Desinfektionsständer zur Handdesinfektion aufgestellt. Außerdem werden alle Kontaktflächen wie Türklinken oder Tische regelmäßig und mehrmals täglich desinfiziert.

  • Mund-Nasen-Schutz
    Auf dem Weg in die Veranstaltungsräume, auf allen öffentlichen Flächen außerhalb der Veranstaltungsräume, in den Sanitärbereichen und bei der Ausgabe des Essens muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
    Sollten Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz vergessen haben, werden diese Ihnen seitens der ppedv AG gestellt.

  • Abstand
    Es gilt die Abstandsregel von 1,5m, diese ist in allen Konferenzräumen sowie den Aufenthaltsbereichen gewährleistet. Eine freiwillige Gruppierung von bis zu 10 Personen ist erlaubt. Das Personal wird auf alle Richtlinien geschult und wird für die Einhaltung sorgen.

  • Wegführung
    Die Wegführung in der Veranstaltungslocation wird so gestaltet, dass sich Teilnehmer beim Betreten und Verlassen des Veranstaltungsortes möglichst wenig begegnen. Dies wird durch gesonderte Ein- und Ausgänge, sowie Laufrichtungen gewährleistet.