Workshoptag am Montag, den 04. Mai


  • C++11/14/17 in Visual Studio 2019


    Das neue Visual Studio 2019 ist Anfang April 2019 erschienen. Der C++-Compiler stetzt en aktuellen C++-17 Standard vollständig um. Die Fülle der Neuheiten seit C++11 ist überwältigend. Sie machen die Programmierung mit C++ einfacher, sicherer eleganter und effizienter. Wir nehmen die neue Version von Visual Studio zum Anlass, in diesem Workship einen kompakten Überblick über C++-Neuerungen seit C++11 zu präsentieren. Themen wie Initalisiererlisten, override, constexpr, if constexpr, benutzerdefinierte Literale, Move-Semantik, Labda-Ausdrücke, Smart Pointer, variadische Templates, Multireading, parallele Algorithmen, Filesystem, Module (C++20) usw. werden umfassend dargestellt und an Beispielen illustriert.
    Richard Kaiser

    Jetzt anmelden!
  • Die IODA Architecture - Software verständlicher und testbarer sturkturieren


    Softwarearchitekturen werden an bekannten und beliebten Mustern angelegt. Diese Muster wandeln sich, um Softwarearchitektur noch leichter zu machen. Früher war MVC, dann war Schichtenmodell, heute ist Clean Architektur. Programmiersprachen entwickeln sich und werden besser, Frameworks ebenso, Architekturmuster auch. Sollte man denken. Leider sind die Architekturmuster jedoch steckengeblieben. Sie haben zwei Schritte vorangemacht und das Entwicklerleben vereinfacht. Nun allerdings treten sie auf der Stelle oder erzeugen sogar mehr Komplexität, wo sie reduziert werden sollte. Der Workshop arbeitet funktionale Abhängigkeiten als Kernproblem hinter den klassischen Architekturmustern heraus und stellt den Teilnehmern eine grundlegende Lösung vor - die dann von allen anhand einer Anwendung selbst implementiert wird.

    Ralf Westphal

    Jetzt anmelden!
  • Embeddded Programmierung mit modernem C++


    Embedded Programmierung ist eine der Schlüsseldomänen von modernem C++. Dank C++ können sie direkt mit der Hardware kommunizieren, besitzen aber auch die Abstraktionen, die zum Entwickeln komplexer Systeme notwendig sind. Modernes C++ bietet viele mächtige Feature für die Embedded Programmierung an. Feature wie die Move-Semantik und constexpr Funktion für hohe Performanz, benutzerdefinierte Literale und Type-Traits für sicherheitskritische System, Smart Zeiger und std::array für den sorgfältigen Umgang mit Ressourcen. Hier sind weitere Antworten in C++ auf die besonderen Anforderungen der Embedded Programmierung, die Inhalt des Workshops sein werden.

    Sicherheitskritische Systeme:
    - Einheitliche Initialisierung mit {}
    - Automatische Typableitung mit auto
    - Benutzerdefinierte Literale
    - Zusicherungen zur Kompilierungszeit

    Hohe Performanz:
    - Lambda-Funktionen
    - Type-Traits
    - constexpr
    - Assoziative Container

    Eingeschränkte Ressource:
    - Move-Semantik
    - Perfect Forwarding
    - Speicherallokation
    - Smart Zeiger

    Nach dem Workshop werden Sie den bekannten Satz von Bjarne Stroustrup über C++11 in der Embedded-Programmierung verstehen: "... make C++ even better for embedded system programming." Ich kann nicht versprechen, dass wir jedes Thema des Workshops in seiner vollen Detailtiefe behandeln werden; ich kann aber versprechen, dass Sie die vollständige Präsentation einschließlich aller C ++ - Quellcodebeispiele erhalten.

    Jetzt anmelden!